Rückbau Schafstall Buechbrunnen


Kiesgruben | Realisiert im Dezember 2016 | Nordostschweiz

In der Kiesgrube Buechbrunnen ist das Naturnetz schon seit mehreren Jahren mit der Pflege beauftragt. Dies beinhaltet nebst Neophytenbekämpfung und Mäharbeiten auch weitere Unterhaltsarbeiten wie Kopfweiden schneiden oder Teichpflege. Im Herbst 2016 wartete für die Zivis vom Naturnetz jedoch eine spezielle Aufgabe: Der Lebensraum für die dort als Spezialität vorkommende Blauflügelige Ödlandschrecke sollte vergrössert werden. Diese Heuschrecke ist auf kiesige, trockenwarme, vegetationsarme Böden angewiesen.

Aus diesem Grund wurde beschlossen, die angrenzende Schafweide aufzulösen und dort zusätzliche kiesige Bereiche zu schaffen. Dies bedeutete auch den Abbruch des Stalls und des Weidezauns, der fortan keine Funktion mehr erfüllt. Voller Elan haben die Zivis diesen Rückbau vorangetrieben! Gleichzeitig wurde das Gras der Weide gemäht, um gute Voraussetzungen zu schaffen für die anschliessende Kiesschüttung auf diesen Flächen.


In der Nähe