Wieselprojekt Irchel - Weinland gestartet!

28. Januar 2016

Ende 2015 wurde das "Förderprogramm Wiesel Irchel - Weinland" gestartet. Das Naturnetz setzt sich zusammen mit lokalen Akteuren aus Naturschutz, Jagd, Forst und Landwirtschaft dafür ein, Hermelin, Mauswiesel und Iltis auf einer Vernetzungsachse von Stadel nach Humlikon durch die Anlage von Strukturelementen und die ökologische Aufwertung der bestehenden Lebensräume zu fördern. Das „Förderprogramm Wiesel Irchel – Weinland“ ist Teil des Grossprojektes „Wiesellandschaft Schweiz“ von WIN Wieselnetz, welches sich zum Ziel gesetzt hat, die Schweiz von Ost nach West und von Nord nach Süd für die bedrohten Kleinkarnivoren wieder zu vernetzen und ihre Lebensräume aufzuwerten.

Alle weiteren Informationen zum Projekt finden Sie unter Förderprogramm Wiesel Irchel - Weinland. Dort können Sie auch Ihre Beobachtungen direkt melden.



Naturnetz Graubünden im TV Südostschweiz

Naturnetz | 30. Juni 2015

TV Südostschweiz berichtete Ende Juni über das Wanderwegprojekt im Naturpark Beverin. In einem mehrwöchigen Einsatz wird der Wanderweg verbessert und es werden Einrichtungen zur Besucherlenkung erstellt. Schauen Sie sich den Bericht unten oder direkt auf Youtube an!